Förderhöchstsätze ­

Grundsätzlich sind die Kosten der Bildungsmaßnahme, Reisekosten sowie Kosten für Verpflegung und erforderliche auswärtige Unterbringung förderungsfähig. Es ist maximal ein Zuschuss zu den Gesamtkosten in Höhe von € 300,00 je vollen Tag und Teilnehmer/-in, höchstens jedoch € 1.500,00 je Maßnahme und Teilnehmer/-in möglich. Dies gilt selbstverständlich nur solange, wie finanzielle Ressourcen aus dem Tarifvertrag zur Verfügung stehen.